Sonderspielbetrieb Dauerkarten-Abonnenten

Es gibt deutlich mehr Dauerkarten und eine höhere Nachfrage, als tatsächlich Plätze genehmigt werden. So lange die Anzahl der Dauerkarten (ca. 31.000) höher ist als die behördlich zugelassene Zuschauerkapazität, MÜSSEN wir die zur Verfügung stehenden Plätze im LOSVERFAHREN unter den Dauerkarteninhabern (und ggf. weiterer Gruppen) vergeben.

In dem Wissen, dass es nicht Wenige geben wird, die aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen dem Sonderspielbetrieb nicht beiwohnen möchten, und um die Chancen einer Teilhabe für jeden interessierten DK-Inhaber zu erhöhen, muss von Spiel zu Spiel eine erneute Bestellung der Dauerkarte(n) aufgegeben werden.

Wer ohnehin nicht vorhat, das Spiel zu besuchen, sollte also keine Bestellung abgeben, damit ein interessierter DK-Inhaber eine verbesserte Möglichkeit hat, das Spiel zu besuchen. Jeder kann also selbst zur Gerechtigkeit und Ausgewogenheit des Systems beitragen.

Ausschließlich der Dauerkarten-Abonnent (=Vertragspartner =Rechnungsempfänger) kann für alle Dauerkarten-Inhaber seines Dauerkarten-Abonnements Tickets bestellen.

Zu Dauerkarten-Abonnenten bzw. -inhabern zählen neben Privatpersonen ebenfalls Großgruppen (alle offiziellen Eintracht Frankfurt Fanclubs (EFCs) sowie Firmen).

Nützliche Links und Formulare für den Sonderspielbetrieb

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €